Andreas Kormann

Music was my first love

Rückblick

Hier ein Rückblick auf vergangene Auftritte:

Fr, 27.04.2018 ansgehtimmano: Club-Gig im Holzwurm

Do, 12.04.2018 - Sa, 14.04.2018 bop: Konzert

Sa, 16.12.2017 Kirchenchor Gießhübl: Adventabend

Fr, 13.10.2017 - Sa, 28.10.2017 Karl-Theater: Ausser Kontrolle

Fr, 28.04.2017 ansgehtimmano: Club Gig

Sa, 04.03.2017 soul review: Konzert

Sa, 07.01.2017 ansgehtimmano: Neujahrsrock

Sa, 17.12.2016 Kirchenchor Gießhübl: Adventabend

Do, 17.11.2016 - Sa, 19.11.2016 bop: Konzert

Es war wieder mal ein großes Vergnügen mit so vielen großartigen Musikerinnen und Musikern, und einem mehr als engagierten Backstage-Team zu arbeiten. Belohnt wurden wir durch drei ausverkaufte Veranstaltungen und standing ovations!

Sa, 08.10.2016 Kirchenchor Gießhübl: Konzert

Das erste Konzert nach vielen Jahren war ein voller Erfolg. Wegen des großen Andrangs mussten sogar wir die Generalprobe öffentlich machen.

Während des Konzerts hatte ich außerdem die große Ehre mich im Namen des Chores bei unserem Chorleiter für seine 40-jährige Tätigkeit zu bedanken!

Fr, 17.06.2016 ansgehtimmano: Konzert

So, 29.05.2016 Kirchenchor Gießhübl: Spatzenmesse

Sa, 28.05.2016 soul review: Konzert

Sa, 12.12.2015 Kirchenchor: Adventabend

Wieder ein sehr stimmungsvoller Abend!

Sa, 26.09.2015 ansgehtimmano: Konzert

Zum ersten Mal ansgehtimmano auf heimischem Boden! Mit großer Licht- und Tonanlage gaben wir ein 3-stündiges Marathonkonzert. Danke an die Gemeinde Gießhübl für Möglichkeit!

Sa, 01.08.2015 ansgehtimmano: Freiklang

Ein kurzer Auftritt mit 5 Nummern bei dem kleinen Festival.

Fr, 29.05.2015 ansgehtimmano: Konzert

Privates Konzert im Hof der Ordination Dr. Steinwenter bei Kaiserwetter!

Fr, 17.04.2015 - Sa, 02.05.2015 Karl-Theater: Der nackte Wahnsinn

Mit diesem Stück habe ich mir einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Es hat sich zwar schon bei der Probenarbeit herausgestellt, dass das Stück nicht zu unrecht als besonders schwierig gilt, trotzdem haben wir ein ausgesprochen respektables Ergebnis erzielen können. Sieben praktisch ausverkaufte Theaterabende sprechen eine deutliche Sprache! ;-)

Fr, 20.06.2014 ansgehtimmano: Konzert

Großartiges Konzert in der Bühne Mayer.

Sa, 11.01.2014 ansgehtimmano: Konzert

Im Rahmen des von unserem Tonverleiher veranstalteten Neujahrsrock durften wir als Vorgruppe von Exceed Limit auftreten. Hat großen Spass gemacht!

Do, 21.11.2013 - Sa, 23.11.2013 bop: bop 13 - Is this the end

Wieder einmal ein großes Erlebnis mit so vielen Musikerinnen und Musikern auf der Bühne zu stehen. Nicht zu vergessen die unglaubliche Tecknik, die von Jahr zu Jahr ausgefeilter wird.
Meine größte Herausforderung war Dont stop me now vor, und I will talk gleich nach der Pause zu singen. Außerdem war ich an der kleinen Trommel zu finden (Haus am See)

Sa, 19.05.2012 Brunner Songcontest: Jurymitglied

Ich durfte beim 2. Brunner Kinder- und Jugendsongcontest in der Jury neben so namhaften Künstlern wie Caroline Vasicek, Gernot Kranner und Maya Hakvoort sitzen. Eine große Ehre für mich!

Do, 07.07.2011 - Mo, 18.07.2011 Karl-Theater: Im weissen Rössl

Obwohl nicht hunderprozentig mein Metier, hat es ungeheuren Spass gemacht. Ich durfte nicht nur eine der Hauptrollen übernehmen, sondern auch die musikalische Leitung. Auch die Playbacks stammten aus meiner Hand, und die Chorpassagen, habe ich mit einer kleinen Abordnung des Kirchenchores einstudiert und aufgenommen. Leider war das Wetter nicht immer ideal, und die kurze Aufführungsdauer war sicher auch mit Schuld daran, dass diese Produktion weniger Zuschauer hatte als eigentlich verdient. (Obwohl es immer noch mehr als 2.500 Personen waren)

Do, 19.03.2009 - Sa, 04.04.2009 Karl-Theater: Reigen

Eine sehr interessante Produktion unter der Regie von Altmeister Karl Rittler. Die Bühne befand sich in der Mitte des Saales. Man hatte als Schauspieler also keine fixe Spielrichtung. Und wieder einmal musste ich als Nichtraucher zur Zigarette greifen ...

Fr, 09.03.2007 - Sa, 31.03.2007 Karl-Theater: Gerüchte, Gerüchte

Meine dritte Regiearbeit beim Karl-Theater. Mit einem tollen Ensemble, das hervorragend gespielt hat. Die aufwändige Kulisse mit zweiter Ebene haben wir auch selbst in Teamarbeit gebaut!